Beringen SH: Parkiertes Auto geht in Flammen auf

Beringen SH: Parkiertes Auto geht in Flammen auf
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstagnachmittag (24.04.2018) brannte ein Auto in Beringen – aus noch ungeklärten Gründen – komplett aus. Personen wurden keine verletzt, jedoch entstand am Auto Totalschaden.

Um zirka 15:00 Uhr am Dienstagnachmittag (24.04.2018) parkierte eine Frau ihren Kleinwagen am Strassenrand des Zimmerbergstiegs in Beringen.

Kurz darauf bemerkte sie, wie Flammen aus dem Bereich der Motorhaube schlugen. Durch die ausgerückte Feuerwehr konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden.

Verletzt wurde bei diesem Autobrand niemand. Das Auto musste mit Totalschaden durch ein privates Bergungsunternehmen abtransportiert werden.

Im Einsatz standen 20 Angehörige des Wehrverbands Oberklettgau sowie Funktionäre der Feuerwehr Neuhausen am Rheinfall und der Schaffhauser Polizei. Die Brandursache ist Gegenstand laufender Ermittlungen der Schaffhauser Polizei.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Artikelbild: Symbolbild © Schaffhauser Polizei

Was ist los im Kanton Schaffhausen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Beringen SH: Parkiertes Auto geht in Flammen auf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.