Rapperswil BE: Dachstock eines Mehrfamilienhauses in Brand geraten

24.04.2018 |  Von  |  Bern, Brände, Polizeinews, Schweiz
Rapperswil BE: Dachstock eines Mehrfamilienhauses in Brand geraten
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstag ist in Rapperswil der Dachstock eines Mehrfamilienhauses in Brand geraten. Das Feuer dürfte auf eine technische Ursache zurückzuführen sein. Verletzt wurde niemand. Eine Wohnung ist derzeit unbewohnbar.

Der Brand an der Hauptstrasse in Rapperswil wurde der Kantonspolizei Bern am Dienstag, 24. April 2018, kurz vor 1155 Uhr, gemeldet. Die umgehend ausgerückten Einsatzkräfte – darunter rund 60 Angehörige der Feuerwehren Münchenbuchsee Regio, Rapperswil-Bangerten, Regio Büren und der Berufsfeuerwehr Biel – stellten vor Ort fest, dass der Dachstocks eines Mehrfamilienhauses in Brand geraten war.

Das Feuer konnte von den Rettungskräften rasch unter Kontrolle gebracht und schliesslich gelöscht werden. Aus Sicherheitsgründen wurde eine Brandwache gestellt. Verletzt wurde niemand.

Die Wohnung, die sich direkt unterhalb des Dachstocks befindet, ist derzeit unbewohnbar. Für die Bewohner wurden vorübergehend alternative Unterbringungsmöglichkeiten gefunden. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehr als hunderttausend Franken. Für die Lösch- und Schadenplatzarbeiten musste die Hauptstrasse mehrere Stunden gesperrt werden. Eine Umleitung via Seewil wurde durch die Feuerwehr eingerichtet.

Nach ersten Erkenntnissen des Dezernats Brände und Explosionen dürfte der Brand auf eine technische Havarie einer Installation im Dachbereich zurück-zuführen sein. Weitere Ermittlungen sind im Gang.



 

Quelle: Kantonspolizei Bern
Bildquelle: Kantonspolizei Bern

Was ist los im Kanton Bern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Rapperswil BE: Dachstock eines Mehrfamilienhauses in Brand geraten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.