Näfels / Ennetbühls GL: Brand vor einer Garage und Brand auf Ladebrücke

25.04.2018 |  Von  |  Brände, Glarus, Polizeinews, Schweiz
Näfels / Ennetbühls GL: Brand vor einer Garage und Brand auf Ladebrücke
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstag, 24.04.2018, kam es in Näfels und Ennetbühls zu zwei Brandfällen. Dabei wurde niemand verletzt.

Um 20.25 Uhr wurde der Feuerwehrnotruf alarmiert, weil es vor einer Garage in Näfels brannte. Nach ersten Erkenntnissen hatte sich Abfall mit ölhaltigem Material zur Oberflächenbehandlung entzündet, wodurch Holzpaletten in Brand gerieten.

Das Feuer konnte noch vor Eintreffen der Feuerwehr Näfels-Mollis durch Passanten und Anwohner gelöscht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf über zehntausend Franken.

In Ennetbühls brannte es um 23.00 Uhr aus noch ungeklärten Gründen auf der Ladebrücke eines Lieferwagens. Auf diesem war Abbruchmaterial einer Aussenisolierung geladen.

Das brennde Styropormaterial konnte von der Feuerwehr Glarus rasch unter Kontrolle gebracht werden, sodass kaum Sachschaden entstand. Die Brandursache wird untersucht.

Von Feuerwehr und Polizei standen in beiden Fällen jeweils rund ein Dutzend Personen im Einsatz.

 

Quelle: Kantonspolizei Glarus
Bildquelle: Kantonspolizei Glarus

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Näfels / Ennetbühls GL: Brand vor einer Garage und Brand auf Ladebrücke

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.