Herzogenbuchsee BE: Lagergebäude in Brand gesteckt – Zeugenaufruf

Herzogenbuchsee BE: Lagergebäude in Brand gesteckt - Zeugenaufruf
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In der Nacht auf Donnerstag hat in Herzogenbuchsee ein landwirtschaftliches Lagergebäude gebrannt. Eine Person wurde leicht verletzt. Nach ersten Erkenntnissen ist von Brandstiftung auszugehen.

Die Meldung zu einem Brand an der Länggasse in Herzogenbuchsee erreichte die Kantonspolizei Bern in der Nacht auf Donnerstag, 26. April 2018, kurz nach 01.30 Uhr.

Die umgehend ausgerückten Einsatzkräfte stellten vor Ort fest, dass ein landwirtschaftliches Nebengebäude, das unter anderem als Holzschnitzel-Lager genutzt wurde, in Brand geraten war. Den 52 Angehörigen der Feuerwehr Buchsi-Oenz gelang es, das Feuer unter Kontrolle zu bringen und in der Folge zu löschen. Eine Person wurde beim Brand leicht verletzt und durch Einsatzkräfte vor Ort versorgt. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehr als hunderttausend Franken.

Die Länggasse und der Jägerweg mussten für die Dauer der Schadenplatzarbeiten für mehrere Stunden gesperrt werden. Um allfälligen Glutnestern vorzubeugen, wurden die Holzschnitzel abtransportiert. Die Feuerwehr richtete im Nachgang an die Löscharbeiten eine Brandwache ein.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Brand aufgenommen.

Nach ersten Erkenntnissen ist davon auszugehen, dass das Feuer durch eine unbekannte Täterschaft vorsätzlich gelegt wurde. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen. Personen, die in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder anderweitig sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter +41 31 634 41 11 zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Bern
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Bern

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Herzogenbuchsee BE: Lagergebäude in Brand gesteckt – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.