Weite SG / A13: Nach Kollision entfernt – unbekannter Lenker gesucht

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Donnerstag (26.04.2018), kurz nach 7 Uhr, ist es auf der Autobahn A13 zu einem Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen gekommen.

Weil sich einer der beiden Fahrer von der Unfallstelle entfernte, ohne sich um den Schaden zu kümmern, sucht die Kantonspolizei St.Gallen Zeugen.

Ein 30-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto auf der Autobahn A13 auf dem Überholstreifen Richtung Trübbach. Zur gleichen Zeit war ein unbekannter Mann mit seinem Fahrzeug ebenfalls auf dem Überholstreifen unterwegs und schloss mit wenig Abstand zum Auto des 30-Jährigen auf. Gemäss Aussagen des 30-Jährigen betätigte der Fahrer des unbekannten Fahrzeugs mehrere Male das Fernlicht und überholte dann das Auto des 30-Jährigen auf dem Normalstreifen.

Als der Unbekannte mit seinem Fahrzeug wieder auf den Überholstreifen wechselte, kollidierte dieses mit der hinteren linken Fahrzeugseite gegen die rechte Seite des Autos vom 30-Jährigen. Nach einer Kollision mit der Mittelleitplanke konnte der 30-jährige Mann sein Auto auf dem Pannenstreifen anhalten. Der Sachschaden an seinem Auto beträgt rund 20‘000 Franken. , derjenige an der Leitplanke über 7‘000 Franken.

Der zweite Unfallbeteiligte, ein ca. 40-jähriger Mann mit Glatze und Brille, der einen grau-, silbrig-, oder anthrazitfarbigen SUV-Personenwagen mit österreichischen Kontrollschildern und den Anfangsbuchstaben FK fuhr, entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden kümmern kann.

Personen, die Hinweise zum unbekannten Fahrer und dessen Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeistützpunkt Mels, 058 229 78 00, in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Weite SG / A13: Nach Kollision entfernt – unbekannter Lenker gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.