Grüsch GR: Forstarbeiter von umfallendem Baum getroffen und verletzt

Grüsch GR: Forstarbeiter von umfallendem Baum getroffen und verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In Grüsch ist am Freitag ein Forstarbeiter von einem umfallenden Baum getroffen worden. Der Mann erlitt Verletzungen.

Der 41-jährige Forstarbeiter war am Freitagmorgen um 08.30 Uhr bei der Örtlichkeit Vagga damit beschäftigt, einen Baum zu fällen. Der Baum spaltete sich unerwartet dem Stamm entlang auf und fiel nicht wie vorgesehen talwärts, sondern seitlich um.

Dem Forstarbeiter gelang es nicht, sich in Sicherheit zu bringen und er wurde vom Baum am Bein getroffen. Dabei zog er sich eine Beinfraktur zu. Arbeitskollegen betreuten den Verletzten bis zum Eintreffen der Rega, welche ihn nach der Versorgung vor Ort ins Kantonsspital Graubünden nach Chur flog.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Grüsch GR: Forstarbeiter von umfallendem Baum getroffen und verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.