Wattwil SG: Autofahrer (19) verunfallt beim Überholen – alle drei Insassen unverletzt

Wattwil SG: Autofahrer (19) verunfallt beim Überholen – alle drei Insassen unverletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Sonntagabend (29.04.2018), kurz nach 20 Uhr, ist auf der Hembergerstrasse ein 19-jähriger Autofahrer gemeinsam mit einem Mitfahrer und einer Mitfahrerin verunfallt.

Ein 19-jähriger Autofahrer fuhr gemeinsam mit einem gleichaltrigen Mitfahrer sowie einer 16-jährigen Begleiterin von Hemberg talwärts in Richtung Wattwil.

Oberhalb der Kirche überholte der Mann ein vor ihm fahrendes Fahrzeug. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Auto. Dieses geriet über den rechten Strassenrand, überquerte ein Trottoir, prallte in ein parkiertes Auto und anschliessend gegen eine kleinere Mauer am Ende eines Parkplatzes.

Die drei Personen hatten Glück und wurden beim Unfall nicht verletzt. Es entstand jedoch Sachschaden an den beiden Autos, der Mauer sowie an einem Gartenbeet in bislang unbekannter Höhe.



 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Wattwil SG: Autofahrer (19) verunfallt beim Überholen – alle drei Insassen unverletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.