Aktuelle Corona-News

Pfyn TG: Reiterin (†76) zu Boden gestürzt und verstorben

Bei einem Sturz ab einem Pferd verstarb am Dienstagvormittag in Pfyn eine 76-jährige Reiterin.

Die erfahrene Reiterin war kurz nach 10 Uhr zusammen mit einem weiteren Reiter auf dem Thurvorland entlang der Thur unterwegs.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau und aufgrund der Aussagen des Mitreitenden strauchelte ihr Pferd während einer Galopp-Passage auf einer Wiese, kam zu Fall und die Reiterin stürzte zu Boden.

Die 76-Jährige wurde beim Sturz so schwer verletzt, dass sie trotz sofortig eingeleiteter Reanimation durch ihren Begleiter, Passanten und den Rettungsdienst noch auf der Unfallstelle verstarb. Das Pferd wurde beim Sturz nicht verletzt. Im Einsatz standen nebst der Kantonspolizei Thurgau der Rettungsdienst mit Notarzt, eine Rega-Besatzung sowie die Staatsanwaltschaft Kreuzlingen.

 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Thurgau

Was ist los im Kanton Thurgau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Pfyn TG: Reiterin (†76) zu Boden gestürzt und verstorben

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.