Arolla VS: Tragisches Gebirgsunglück – siebtes Todesopfer zu beklagen

Arolla VS: Tragisches Gebirgsunglück – siebtes Todesopfer zu beklagen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am 29. April 2018 gerieten 14 Skitourenfahrer in der Region „Pigne d’Arolla“ in eine Schlechtwetterfront und mussten die Nacht im Freien verbringen.

Am 2. Mai 2018, gegen Abend ist im Spital eine weitere Person gestorben.

Beim Opfer handelt es sich um eine 42-jährige italienische Staatsangehörige.

Die Anzahl der Todesopfer aus diesem tragischen Unglück beläuft sich somit auf insgesamt 7 Personen.

 

Quelle: Kantonspolizei Wallis
Bildquelle: Kantonspolizei Wallis

Was ist los im Kanton Wallis?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Arolla VS: Tragisches Gebirgsunglück – siebtes Todesopfer zu beklagen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.