Gunzwil LU: Zwei Autos auf der Kreuzung heftig kollidiert

Gunzwil LU: Zwei Autos auf der Kreuzung heftig kollidiert
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Beim Befahren der Kreuzung Chommle kam es zwischen zwei Personenwagen zu einer heftigen Kollision.

Der eine Lenker verletzte sich dabei.

Am Dienstagnachmittag, 01.05.2018, 13:40 Uhr fuhr der Lenker eines Personenwagens auf der Gründistrasse in Richtung Rickenbach. Da er nach eigenen Angaben ortsunkundig war, befuhr er die Kreuzung Chommle ohne anzuhalten. Gleichzeit näherte sich ein anderer Personenwagen von Beromünster kommend in Richtung Sursee.

Dabei kam es zwischen den beiden Personenwagen zu einer heftigen Kollision. Der eine Fahrzeuglenker musste mit einer Ambulanz erheblich verletzt ins Spital gebracht werden. Beim Unfall entstand Sachschaden in der Höhe von rund 20‘000 Franken.




 

Quelle: Luzerner Polizei
Bildquelle: Luzerner Polizei

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Gunzwil LU: Zwei Autos auf der Kreuzung heftig kollidiert

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.