Eich LU: LKW rollt rückwärts eine Wiese hinunter – Chauffeur verletzt

Eich LU: LKW rollt rückwärts eine Wiese hinunter - Chauffeur verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Heute Morgen ist ein Lastwagen in Eich am Römerweg beim Abladen rückwärts eine Wiese hinunter gerollt. Der Chauffeur wurde beim Unfall verletzt. Für die Bergung des Fahrzeuges wurde eine Spezialfirma aufgeboten.

Am Freitag, 4. Mai 2018, kurz vor 11:00 Uhr beabsichtigte ein Lastwagenfahrer am Römerweg in Eich abzuladen.

Aus noch ungeklärten Gründen kam das Fahrzeug ins Rollen und rollte rückwärts eine Wiese hinunter, überquerte die Buchmattstrasse und kam zwischen Strasse und Autobahn zum Stillstand. Der Chauffeur wurde beim Unfall verletzt. Er wurde durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren. Zur Sicherung des Fahrzeuges wurde die Feuerwehr Region Sursee aufgeboten.

Für die Bergung des Lastwagens wurde eine Spezialfirma aufgeboten.

Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 80‘000 Franken.




 

Quelle: Luzerner Polizei
Bildquelle: Luzerner Polizei

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Eich LU: LKW rollt rückwärts eine Wiese hinunter – Chauffeur verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.