Grenchen SO: Polizei sucht an der MIA Kontakt zur Bevölkerung

07.05.2018 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, Solothurn
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Polizei Kanton Solothurn und die Polizei Stadt Grenchen werden an der diesjährigen MIA in Grenchen mit einem gemeinsamen Stand präsent sein.

Gerne beantworten die Standbetreuer Fragen aller Art und wer Lust hat, darf sich einmal in einen Patrouillenwagen setzen.

Die Polizeikorps der Kantonspolizei Solothurn und der Stadtpolizei Grenchen möchten an der diesjährigen MIA die Gelegenheit nutzen, den Kontakt zur Bevölkerung zu pflegen und die verschiedensten Fragen der Standbesucher zu beantworten. Aus diesem Grund sind die beiden Polizeikorps erneut mit einem gemeinsamen Stand im Velodrome präsent. Als Attraktion wird ein Patrouillenwagen zu besichtigen sein, hinter dessen Lenkrad man sich auch einmal hinsetzen darf. Zudem wird am Eröffnungstag der bekannte Zauberkünstler Urs Saner am Stand anwesend sein und den Besucher/innen Tipps geben, damit sie nicht Opfer eines Trickbetrugs werden.

Die Polizei freut sich auf möglichst viele interessante Kontakte. Besuchen Sie uns im Velodrome – wir freuen uns auf ihren Besuch!

 

Quelle: Polizei Kanton Solothurn
Bildquelle: Polizei Kanton Solothurn

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Grenchen SO: Polizei sucht an der MIA Kontakt zur Bevölkerung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.