Stadt Luzern: Hilfsbereite Touristen bestohlen – fünf Rumänen verhaftet

Stadt Luzern: Hilfsbereite Touristen bestohlen - fünf Rumänen verhaftet
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Luzerner Polizei hat am Wochenende eine Frau und vier Männer festgenommen. Die Tätergruppe aus Rumänien hat Touristen abgelenkt und bestohlen.

Die rumänischen Taschendiebe wurden am Samstagmorgen (5.5.18) von der Luzerner Polizei festgenommen.

Eine Frau konnte beobachten, wie die Diebe im Bereich vom Löwendenkmal ihre Opfer ansprachen. Der Ablenkungstrick war immer gleich: Die Frau aus der Gruppe hat die Opfer darum gebeten, dass diese ein Foto von ihr machen.

In der Zwischenzeit haben ihre Komplizen die hilfsbereiten Touristen bestohlen. Nachdem die Polizei alarmiert wurde, konnten alle fünf Personen nach einer kurzen Flucht festgenommen werden. Es handelt sich um eine Frau (33 Jahre) und vier Männer (28-36 Jahre). Alle Personen stammen aus Rumänien. Einer der Täter wurde bereits polizeilich gesucht, weil er wegen solchen Taschendiebstählen international zur Festnahme ausgeschrieben war.

 

Quelle: Staatsanwaltschaft Luzern
Artikelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stadt Luzern: Hilfsbereite Touristen bestohlen – fünf Rumänen verhaftet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.