Jenaz GR: Am Steuer eingeschlafen und überschlagen – Totalschaden

Jenaz GR: Am Steuer eingeschlafen und überschlagen – Totalschaden
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Auf der Nationalstrasse A28 in Jenaz hat sich am Dienstagnachmittag ein Auto überschlagen. Der Autolenker wurde leicht verletzt, das Auto total beschädigt.

Ein 33-jähriger Automobilist fuhr am Dienstag um 15.30 Uhr auf der A28 von Küblis in Richtung Schiers.

Er nickte ein, sein Auto überquerte die Gegenfahrspur und verliess die Fahrbahn. In der angrenzenden abfallenden Böschung überschlug es sich und kam mit Front in Richtung Küblis auf den Rädern total beschädigt zum Stillstand. Der Lenker verliess das Auto selbständig und wurde mit der Ambulanz zur Kontrolle ins Spital Schiers gebracht. Das Auto wurde aufgeladen und abtransportiert.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Jenaz GR: Am Steuer eingeschlafen und überschlagen – Totalschaden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.