Oberägeri ZG: Traktor schlitzt Smart auf – Fahrer hatte Schutzengel

Oberägeri ZG: Traktor schlitzt Smart auf – Fahrer hatte Schutzengel
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Auf der Ratenstrasse hat ein Traktor einen Smart übersehen und seitlich aufgeschlitzt.

Wie durch ein Wunder wurde der Autofahrer nur leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich am Mittwochmorgen (9. Mai 2018), kurz nach 09:00 Uhr, auf der Ratenstrasse in der Gemeinde Oberägeri. Ein 29-jähriger Lenker fuhr mit seinem Smart in Richtung Biberbrugg. Gleichzeitig fuhr ein Traktor aus einem Waldweg kommend auf die Ratenstrasse und übersah dabei den korrekt fahrenden Smart.

In der Folge wurde der Kleinwagen auf der Fahrerseite durch die Frontschaufel des Traktors aufgeschlitzt. Glücklicherweise streifte diese den Smartfahrer lediglich an der Schulter. Mit leichten Verletzungen wurde der 29-Jährige ins Spital eingeliefiert. Der Smart erlitt Totalschaden.

Im Einsatz standen Mitarbeitende des Rettungsdienstes Zug, eines privaten Abschleppunternehmens und der Zuger Polizei.



 

Quelle: Zuger Polizei
Bildquelle: Zuger Polizei


Ihr Kommentar zu:

Oberägeri ZG: Traktor schlitzt Smart auf – Fahrer hatte Schutzengel

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.