Aktuelle Corona-News

Altstätten SG: Zwei Georgier brechen in Ferienhaus ein – Festnahme

Am Donnerstag (09.05.2018), um 11 Uhr, hat ein Passant die Polizei bezüglich Einbrecher im Baffles informiert.

Die beiden verdächtigen Männer konnten kurz darauf festgenommen werden.

Einem aufmerksamen Passanten fielen zwei Männer auf, die auf einem Kiesweg zurückliefen, auf dem er sie vorhin nicht hatte hingehen sehen. Der Mann wurde misstrauisch und informierte die Kantonspolizei St.Gallen. Gemeinsam mit weiteren Passanten gingen sie den mutmasslichen Tätern nach und konnten sie schliesslich anhalten und zur Rede stellen.

Die eingetroffene Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen nahm die beiden 24- und 28-jährigen Georgier kurz darauf fest. Wie sich herausstellte, brachen die beiden vorgängig in ein Ferienhaus ein, wo sie mehrere Tage verbrachten und sich auch verpflegten. An der gleichen Örtlichkeit kam es zudem zu einem Einbruchversuch, wobei es sich um die selben Täter handeln dürfte.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Altstätten SG: Zwei Georgier brechen in Ferienhaus ein – Festnahme

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.