Gross SZ: Radfahrer weicht Hund aus und verletzt sich mittelschwer

Gross SZ: Radfahrer weicht Hund aus und verletzt sich mittelschwer
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitagmittag, 11. Mai 2018, ist oberhalb von Gross ein Radfahrer verunfallt.

Gegen 12.45 Uhr fuhr ein 34-Jähriger auf der Triesstrasse talwärts, als unverhofft ein Hund auf die Strasse rannte. Beim Ausweichmanvöver stürzte der Zweiradfahrer.

Er erlitt dabei mittelschwere Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst hospitalisiert.

 

Quelle: Kantonspolizei Schwyz
Artikelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Schwyz?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Gross SZ: Radfahrer weicht Hund aus und verletzt sich mittelschwer

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.