Studen BE: Unbekannte Täterschaft setzt zwei Zwergkaninchen aus – Zeugenaufruf

Studen BE: Unbekannte Täterschaft setzt zwei Zwergkaninchen aus - Zeugenaufruf
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstag hat eine unbekannte Täterschaft in einem Waldstück bei Studen zwei Zwergkaninchen ausgesetzt.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen wegen Tierquälerei aufgenommen und sucht Zeugen.

Der Kantonpolizei Bern wurde am Samstag, 12. Mai 2018, um 10.40 Uhr, gemeldet, dass in einem Waldstück in Studen zwei Zwergkaninchen aufgefunden worden seien. Eine umgehend ausgerückte Patrouille konnte mithilfe von Passanten das schwarze und das weisse Tier einfangen und in der Folge in ein Tierheim bringen.

Nach ersten Erkenntnissen waren die beiden Zwergkaninchen mutmasslich am Samstagmorgen im Bereich der Verzweigung Keltenweg / Meienriedwäldliweg ausgesetzt worden. Im entsprechenden Waldstück konnten ebenfalls ein Kleintierhäuschen und ein Spieltunnel aus Holz aufgefunden werden.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen wegen Tierquälerei aufgenommen und sucht Zeugen. Personen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zur Herkunft der Zwergkaninchen machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 32 344 51 11 zu melden.





 

Quelle: Kantonspolizei Bern
Bildquelle: Kantonspolizei Bern

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Studen BE: Unbekannte Täterschaft setzt zwei Zwergkaninchen aus – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.