Aktuelle Corona-News

Kirchberg BE: Autolenkerin prallt in Leitplanke – dunkles Auto gesucht

In Kirchberg ist am Mittwochmorgen ein Auto im Bereich der Autobahnausfahrt in die Leitplanke geprallt. Die Lenkerin blieb unverletzt, am Auto entstand ein Sachschaden. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Der Kantonspolizei Bern wurde am Mittwoch, 16. Mai 2018, gegen 06.45 Uhr, ein Unfall im Bereich der Autobahnausfahrt Kirchberg gemeldet.

Gemäss Aussagen sei eine Autolenkerin auf der linken Spur der Autobahnabfahrt von Bern herkommend in Richtung Burgdorf / Shoppingmeile unterwegs gewesen, als sie aus noch ungeklärten Gründen in die Leitplanke auf der linken Seite der Rechtskurve prallte. Zeitgleich habe ein dunkles Auto in der Kurve von der rechten auf die linke Fahrspur gewechselt. Die Fahrerin des Unfallfahrzeugs blieb unverletzt, am Auto entstand Sachschaden.

Um die Umstände des Unfalls zu klären, sucht die Kantonspolizei Bern Zeugen. Personen, welche Angaben zum Unfallhergang und insbesondere die Lenkerin oder der Lenker des dunklen Autos, werden gebeten, sich unter der Nummer +41 31 634 41 11 zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Bern
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Bern

Was ist los im Kanton Bern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Kirchberg BE: Autolenkerin prallt in Leitplanke – dunkles Auto gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.