Aktuelle Corona-News

Henau SG: Auto in Velo gefahren – 15-jähriger Velofahrer verletzt

Am Donnerstag (24.05.2018), um 18.50 Uhr, ist es an der Kreuzung Rütistrasse zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Velo gekommen.

Der 15-jährige Velofahrer wurde dabei leicht verletzt. Er wurde durch die Rettung ins Spital gebracht.

Die 39-jährige Autofahrerin war auf der Thuraustrasse in Richtung Felseggstrasse unterwegs und beabsichtigte, an der Kreuzung gerade aus zu fahren. Aus noch ungeklärten Gründen übersah sie den korrekt von rechts kommenden Velofahrer.

In der Folge kollidierte das Auto frontal mit der linken Seite des Velos.

Der 15-jährige Velofahrer prallte durch die Kollision auf die Motorhaube und fiel anschliessend zu Boden. Er zog sich dabei leichte Verletzungen zu und wurde mit der Rettung ins Spital gebracht.

 

Quelle: Kapo St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild (© Kapo St.Gallen)

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Henau SG: Auto in Velo gefahren – 15-jähriger Velofahrer verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.