St.Gallen SG: Unbekannte schleichen in Einfamilienhaus ein und stehlen Bargeld

St.Gallen SG: Unbekannte schleichen in Einfamilienhaus ein und stehlen Bargeld
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In der Zeit zwischen Donnerstagnacht und Freitagmorgen (25.05.2018) ist an der Rehweidstrasse eine unbekannte Täterschaft in ein unverschlossenes Einfamilienhaus eingeschlichen.

Sie stahl ein Portemonnaie mit rund 50 Franken Bargeld, welches sie nach dem Verlassen des Hauses draussen zurückliess.

Die Kantonspolizei St.Gallen rät, Türen auch in der Nacht oder – wie bei diesem Wetter wahrscheinlich wieder vermehrt der Fall – auch während der Arbeit im Garten stets abzuschliessen.

 

Quelle: Kapo St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild (© atdr – shutterstock.com)

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

St.Gallen SG: Unbekannte schleichen in Einfamilienhaus ein und stehlen Bargeld

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.