Aktuelle Corona-News

Sennwald SG: Schwelbrand in Filteranlage rasch unter Kontrolle gebracht

Am Dienstag (29.05.2018), in der Zeit zwischen 14.00 Uhr und 15.00 Uhr, ist es an der Herberrietstrasse zu einem Schwelbrand in einer Filteranlage gekommen.

Die Feuerwehren brachten den Brand schnell unter Kontrolle. Eine technische Ursache steht im Vordergrund.

Der Schwelbrand ereignete sich in einer Filteranlage in einer Fabrikationshalle an der Heberrietstrasse. Durch die starke Rauchentwicklung musste das Gebäude evakuiert werden. Die Feuerwehren Sennwald, Buchs und Gams konnten den Brand rasch löschen. Das Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St.Gallen klärt nun die genaue Brandursache ab.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Sennwald SG: Schwelbrand in Filteranlage rasch unter Kontrolle gebracht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.