Aktuelle Corona-News

Stadt Schaffhausen: Radfahrer bei heftiger Kollision mit Personenwagen verletzt

Am Mittwochnachmittag, 30.05.2018, kam es auf der Verzweigung Heuweg/Fulachstrasse zur Kollision zwischen einem Radfahrer und einem Personenwagen.

Der Radfahrer wurde dabei verletzt.

Am Mittwochnachmittag (30.05.2018) fuhr eine Personenwagenlenkerin mit ihrem Fahrzeug in Schaffhausen vom Heuweg in Richtung Fulachstrasse. Kurz vor der Einmündung hielt sie ihr Fahrzeug an, um sich einen Überblick zu verschaffen.

Dabei übersah sie einen von links herannahenden Radfahrer, der auf dem Radstreifen fuhr. In der Folge prallte der Radfahrer heftig gegen die vordere, linke Seite des Autos und stürzte zu Boden. Bei der Kollision zog er sich unbestimmte Verletzungen zu und musste durch die Ambulanz ins Spital überführt werden. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Beim Vorfall standen mehrere Funktionäre der Schaffhauser Polizei sowie des Rettungsdienstes Schaffhausen und zwei freiwillige Helfer im Einsatz. Der Verkehr musste einspurig geführt werden, wobei für die Verkehrsteilnehmer einige Behinderungen entstanden.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Bildquelle: Schaffhauser Polizei

Was ist los im Kanton Schaffhausen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Stadt Schaffhausen: Radfahrer bei heftiger Kollision mit Personenwagen verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.