Schindellegi SZ: Motorradfahrer zieht sich bei Sturz schwere Verletzungen zu

Schindellegi SZ: Motorradfahrer zieht sich bei Sturz schwere Verletzungen zu
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Sonntag, 3. Juni 2018, kurz nach elf Uhr, stürzte ein Motorradfahrer auf dem doppelspurigen Strassenstück zwischen Schindellegi und Biberbrugg, in Fahrtrichtung Biberbrugg, im Bereich beim sogenannten „Chaltenbodenrank“.

Dabei zog sich der 33-jährige Motorradlenker schwere Verletzungen im Beinbereich zu und musste mit der REGA in ein ausserkantonales Spital überflogen werden.

Der genaue Unfallhergang ist noch Gegenstand von Abklärungen. Die Strasse musste kurzzeitig komplett gesperrt werden bis eine Umleitung eingerichtet war.

 

Quelle: Kantonspolizei Schwyz
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Schwyz

Was ist los im Kanton Schwyz?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Schindellegi SZ: Motorradfahrer zieht sich bei Sturz schwere Verletzungen zu

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.