Dättwil AG: Vandalen wüten in neuen Wohnungen – Polizei sucht Zeugen

Dättwil AG: Vandalen wüten in neuen Wohnungen – Polizei sucht Zeugen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Unbekannte drangen letzte Woche in Dättwil in neu errichtete, noch leere Wohnungen ein und richteten erheblichen Schaden an. Die Polizei sucht Augenzeugen.

Von der Tat betroffen war ein Mehrfamilienhaus-Neubau an der Segelhalde in Dättwil.

Die Täterschaft drang in mehrere der noch leerstehenden Wohnungen ein und beschädigte darin die fabrikneuen Backöfen und riss im Badezimmer Spiegelschränke herunter. Zudem bespritzten die Unbekannten frisch gestrichene Wände, Fenster und den Boden mit Parkettleim aus einem Kübel. Der Schaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken.

Der Vandalenakt wurde am Freitag, 1. Juni 2018, bemerkt. Die unbekannte Täterschaft muss irgendwann seit Mittwoch am Werk gewesen sein.

Die für die Ermittlungen zuständige Kantonspolizei in Brugg (Telefon 062 835 85 00) sucht Augenzeugen und nimmt Hinweise zur Täterschaft entgegen.





 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Bildquelle: Kantonspolizei Aargau

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Dättwil AG: Vandalen wüten in neuen Wohnungen – Polizei sucht Zeugen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.