Diessenhofen TG: Drei Kanufahrerinnen prallen gegen Rheinbrückenpfeiler

Diessenhofen TG: Drei Kanufahrerinnen prallen gegen Rheinbrückenpfeiler
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Drei Kanufahrerinnen sind am Sonntag mit einem Pfeiler der Diessenhofer Rheinbrücke kollidiert.

Die Kantonspolizei Thurgau bittet um Vorsicht.

Die drei Frauen liessen sich am Sonntagnachmittag mit einem aufblasbaren Kanu rheinabwärts treiben. In Diessenhofen waren sie offensichtlich zu wenig aufmerksam, kollidierten mit einem Pfeiler der Rheinbrücke und kenterten. Glücklicherweise konnten sie sich selbst ans Ufer retten und blieben unverletzt.

Die Kantonspolizei Thurgau warnt in diesem Zusammenhang einmal mehr vor den Gefahren des Hochrheins. Schwimmer und Benutzer von Wasserfahrzeugen sollten jederzeit aufmerksam sein, frühzeitig reagieren, Schwimmwesten tragen und genügend Abstand zu Hindernissen wie Wiffen, Brückenpfeilern oder Kursschiffen halten. Mehr Infos gibt es unter www.kapo.tg.ch/hochrhein.

 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Thurgau

Was ist los im Kanton Thurgau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Diessenhofen TG: Drei Kanufahrerinnen prallen gegen Rheinbrückenpfeiler

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.