Horgen ZH / A3: Lenker verliert Kontrolle über PW – grosser Sachschaden

Horgen ZH / A3: Lenker verliert Kontrolle über PW - grosser Sachschaden
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Personenwagen auf der Autobahn in Horgen ist am Freitagabend (1.6.2018) grosser Sachschaden entstanden.

Verletzt wurde niemand.

Der Lenker eines grauen Personenwagens fuhr gegen 21.45 Uhr auf der A3 von Pfäffikon Richtung Zürich. Kurz nach der Einfahrt Wädenswil verlor dieser aus noch ungeklärten Gründen die Herrschaft über sein Fahrzeug.

Dabei geriet der Wagen über den rechten Fahrbahnrand hinaus, kam auf die aufsteigende Böschung und kollidierte anschliessend mit einer Anzeigetafel. Durch den Aufprall wurde das Auto auf die Fahrbahn zurückgeworfen und kam an der Mittelleitplanke zum Stillstand. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden.

Zeugenaufruf

Personen, die Angaben zum Unfall machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Neubüel, Tel. 043 833 17 00 in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Bildquelle: Kantonspolizei Zürich

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Horgen ZH / A3: Lenker verliert Kontrolle über PW – grosser Sachschaden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.