Kanton Appenzell Ausserrhoden: Sieben Schnellfahrer zur Anzeige gebracht

Kanton Appenzell Ausserrhoden: Sieben Schnellfahrer zur Anzeige gebracht
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden hat über das vergangene Wochenende verschiedene Verkehrskontrollen durchgeführt.

Am Sonntag standen auch Experten des Strassenverkehrsamtes Appenzell Ausserrhoden im Einsatz.

Vergangenes Wochenende, 2./3. Juni 2018, führte die Kantonspolizei auf verschiedenen Strassen Verkehrskontrollen durch. In Stein mussten am Samstag im Verlauf einer Geschwindigkeitskontrolle sieben Verkehrsteilnehmer zur Anzeige gebracht werden. Fünf Personenwagenlenker passierten die Ausserortsstrecke mit Geschwindigkeiten zwischen 107 – 119km/h statt den erlaubten 80km/h. Je ein Motorradlenker wurde mit 108 und 118km/h gemessen.

Am Sonntag führte die Kantonspolizei in Zusammenarbeit mit Verkehrsexperten des Strassenverkehrsamtes in Gais und in Urnäsch Verkehrskontrollen durch. Dabei wurden über 330 Motorradfahrer zur Kontrolle angehalten und kontrolliert.

Über 50 Motorräder mussten wegen technischer Mängel beanstandet werden. In einem Fall wurde ein Töff am Kontrollort infolge fehlender Typengenehmigung stillgelegt, drei Fahrzeuge werden beim zuständigen Strassenverkehrsamt zur Prüfung angemeldet. Neun Zweiradfahrer müssen bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht werden.

 

Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kanton Appenzell Ausserrhoden: Sieben Schnellfahrer zur Anzeige gebracht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.