Stadt St.Gallen: Zwei Fahrradlenker miteinander kollidiert und verletzt

Stadt St.Gallen: Zwei Fahrradlenker miteinander kollidiert und verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstag (05.06.2018) ereignete sich frühmorgens auf der Verzweigung Speicherstrasse/Wildeggstrasse ein Verkehrsunfall mit zwei Fahrrädern. Dabei kollidierten zwei Fahrradlenker miteinander und verletzten sich leicht bis mittelschwer.

An den Fahrzeugen entstand ein geringer Sachschaden.

Auf der Verzweigung Speicherstrasse/Wildeggstrasse kam es am Dienstag kurz nach 5 Uhr zu einer Kollision zwischen zwei Fahrradlenkern. Ein 38-jähriger Lenker fuhr mit seinem Fahrrad von der Wildeggstrasse in Richtung Speicherstrasse.

An der Strassenkreuzung angekommen wartete er ein stadteinwärts fahrendes Auto ab und überquerte dann die Speicherstrasse. Dabei übersah der 38-jährige Lenker einen anderen Fahrradfahrer, welcher hinter dem Auto fuhr. Folglich kam es zu einer Kollision. Beide Fahrzeuglenker kamen zu Fall und zogen sich nebst mehreren Schürfwunden leichte bis mittelschwere Verletzungen zu. An den beiden Fahrrädern entstand ein geringer Sachschaden.

 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Stadt St.Gallen: Zwei Fahrradlenker miteinander kollidiert und verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.