Luzern LU: Zwei angetrunkene Automobilisten aus dem Verkehr gezogen

Luzern LU: Zwei angetrunkene Automobilisten aus dem Verkehr gezogen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Während einer Verkehrskontrolle in der vergangenen Nacht, wurden zwei Automobilisten angehalten, welche in angetrunkenem Zustand unterwegs waren.

Dem einen wurde der Führerausweis abgenommen, der andere war gar nicht im Besitz eines Führerausweises.

Am frühen Mittwochmorgen, 06.06.2018, 02.00 Uhr, führte die Luzerner Polizei an der Obergrundstrasse eine Verkehrskontrolle durch. Dabei wurden zwei Automobilisten angehalten, welche in angetrunkenem Zustand unterwegs waren.

Beim einen Lenker ergab der durchgeführte Atemalkoholtest einen Wert von 0,61 mg/l. Ihm wurde der Führerausweis abgenommen. Beim zweiten Lenker ergab der Atemalkoholtest einen Wert von 0.65 mg/l. Diesem Lenker konnte der Führerausweis nicht abgenommen werden, da er gar nicht im Besitz eines solchen war.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Artikelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Luzern LU: Zwei angetrunkene Automobilisten aus dem Verkehr gezogen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.