Buchs SG: 16-Jugendlicher Flüchtling versteckt sich in Sattelschlepper

Buchs SG: 16-Jugendlicher Flüchtling versteckt sich in Sattelschlepper
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitagnachmittag (08.06.2018), kurz nach 15:30 Uhr, hat die Kantonspolizei St.Gallen die Meldung erhalten, dass sich im Anhänger eines Sattelschleppers ein Flüchtling versteckt habe.

Der 16-Jährige aus Bangladesch ist auf diesem Weg von Serbien in die Schweiz eingereist.

Die ausgerückten Polizisten konnten im Anhänger des Sattelschleppers den 16-jährigen Jugendlichen aus Bangladesch auffinden. Der Flüchtling war entdeckt worden, als der Anhänger im Industriegebiet hätte abgeladen werden sollen.

Gemäss eigenen Angaben ist der Jugendliche in Serbien durch das Blachen-Verdeck in den Anhänger gestiegen und so in die Schweiz gereist. Dies obwohl der Anhänger bereits in der Türkei mit einer Zollplombe versehen wurde.

Der 16-Jährige wurde ins Asylverfahren übergeben.

 

Quelle: Kapo St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild (© Kapo St.Gallen)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Buchs SG: 16-Jugendlicher Flüchtling versteckt sich in Sattelschlepper

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.