Aktuelle Corona-News

Düdingen FR: Autolenkerin (64) prallt infolge Schläfrigkeit gegen Autofahrerin (20)

Gestern Nachmittag kam es auf dem Staudamm von Schiffenen zu einem Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen.

Beide Fahrzeuglenkerinnen wurden leicht verletzt ins Spital gebracht. Der Verkehr wurde während einer guten Stunde einseitig geführt.

Sonntag, 10. Juni 2018, um zirka 16h15 fuhr eine 64-jährige Frau mit ihrem Auto von Kleingurmels in Richtung Düdingen. Auf dem Staudamm von Schiffenen, infolge Schläfrigkeit, kollidierte sie seitlich mit dem Auto einer 20-jährigen, korrekt von Düdingen herfahrenden Frau. Letztere prallte daraufhin zweimal gegen die Leitplanke, bevor das Fahrzeug auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand kam.

Beide Frauen wurden leicht verletzt mit der Ambulanz ins Spital transportiert.

Der Verkehr wurde einspurig geführt und konnte nach einer guten Stunde wieder freigegeben werden.

 

Quelle: Kantonspolizei Freiburg
Bildquelle: Kantonspolizei Freiburg

Was ist los im Kanton Freiburg?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Düdingen FR: Autolenkerin (64) prallt infolge Schläfrigkeit gegen Autofahrerin (20)

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.