Aktuelle Corona-News

Konolfingen BE: Auto und Anhängerzug kollidiert – 20-jährige Autolenkerin verletzt

Am Montagmittag ist es in Konolfingen zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Anhängerzug gekommen. Die Autolenkerin wurde dabei verletzt und musste in ein Spital gebracht werden. Der Unfall wird untersucht.

Am Montag, 11. Juni 2018, ging bei der Kantonspolizei Bern um 1150 Uhr die Meldung ein, dass es auf der Burgdorfstrasse in Konolfingen zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Anhängerzug gekommen sei.

Gemäss aktuellen Erkenntnissen fuhr eine Auto vom Dorfkreisel her in Richtung Grosshöchstetten, als es im Bereich der Bahnunterführung aus noch zu klärenden Gründen zu einer seitlich-frontalen Kollision mit einem in Richtung Dorfzentrum fahrenden Anhängerzug kam.

Die 20-jährige Autolenkerin wurde bei der Kollision verletzt und musste nach der Betreuung durch Ersthelfer mit einer Ambulanz in ein Spital gebracht werden. Der 23-jährige Lenker des Anhängerzugs und sein Beifahrer blieben unverletzt.

Für die Dauer der Unfallarbeiten musste die Burgdorfstrasse im Bereich der Unfallstelle knapp zwei Stunden gesperrt werden. Eine Umleitung wurde durch die Feuerwehr Konolfingen eingerichtet.

Weitere Ermittlungen zum genauen Unfallhergang sind im Gang.

 

Quelle: Kantonspolizei Bern
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Bern

Was ist los im Kanton Bern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Konolfingen BE: Auto und Anhängerzug kollidiert – 20-jährige Autolenkerin verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.