Kirchberg SG: Autofahrer prallt in abbiegendes Auto – hoher Schaden

Kirchberg SG: Autofahrer prallt in abbiegendes Auto – hoher Schaden
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Montag (11.06.2018), um 15:00 Uhr, ist es auf der Fürstenlandstrasse zu einer Kollision zwischen zwei Autos gekommen. Ein 58-jähriger Autofahrer wurde dabei leicht verletzt.

Er konnte selbstständig einen Arzt aufsuchen. Es entstand hoher Sachschaden.

Der 58-Jährige fuhr in Richtung Rickenbach und hielt an der provisorischen Strassenführung auf Höhe Stelzstrasse. Er beabsichtigte geradeaus zu fahren. Beim Einfahren übersah er das abbiegende Auto eines 35-Jährigen. In der Folge kollidierte die Autofront des 58-Jährigen mit der linken Autoseite des 35-Jährigen. Der 58-Jährige zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Er konnte selbstständig einen Arzt aufsuchen. Der entstandene Sachschaden beträgt über 20’000 Franken.



 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Kirchberg SG: Autofahrer prallt in abbiegendes Auto – hoher Schaden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.