Grabs / Buchs SG: In Gastronomiebetriebe eingebrochen und Bargeld geklaut

Grabs / Buchs SG: In Gastronomiebetriebe eingebrochen und Bargeld geklaut

SCHWEIZ KANTONSPOLIZEI ST. GALLEN

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In der Zeit zwischen Sonntag und Montag (18.06.2018) ist in Grabs und in Buchs in Gastronomiebetriebe eingebrochen worden. Es wurde Bargeld gestohlen. Ob die beiden Einbrüche von der gleichen Täterschaft verübt worden sind, ist noch unklar.

In Buchs gelangte eine unbekannte Täterschaft über eine Terrasse zur Tür eines Gastronomiebetriebes an der Gewerbestrasse.

Die Tür wurde durch die Täterschaft aufgebrochen. Sie fand im Innern des Gebäudes ein Serviceportemonnaie mit den Tageseinnahmen. Der genaue Betrag ist noch nicht bekannt. An der Tür entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

In Grabs hebelte eine unbekannte Täterschaft die Eingangstür zu einem Café am Lindenweg auf. Die Täterschaft fand eine Geldkassette und stahl das darin befindliche Bargeld im Betrag von mehreren tausend Franken. Sie verursachte einen Sachschaden von rund tausend Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Grabs / Buchs SG: In Gastronomiebetriebe eingebrochen und Bargeld geklaut

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.