Pontresina GR: Heftiges Gewitter – Berninastrasse durch Murgänge verschüttet

Pontresina GR: Heftiges Gewitter - Berninastrasse durch Murgänge verschüttet
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Mittwoch haben Murgänge die Hauptstrasse H29 zwischen Pontresina und dem Berninahospiz verschüttet. Mehrere Fahrzeuge konnten nicht mehr weiterfahren. Personen kamen keine zu Schaden.

Am Mittwoch kurz nach 17 Uhr ging bei der Einsatzleitzentrale der Kantonspolizei Graubünden die Meldung über einen Murgang im Bereiche Montebello ein.

Die aufgebotenen Kräfte stellten fest, dass während eines heftigen Gewitters in zeitlich kurzer Folge fünf Murgänge auf einem Abschnitt von zirka 500 Metern auf die Berninastrasse niedergegangen waren.

Innerhalb dieser Abschnitte befanden sich drei Personenwagen. Auf der Zubringerstrasse Plauns waren weitere fünf Fahrzeuge und ein ausschliesslich mit dem Chauffeur besetzter Car blockiert. Ein Teil eines Murgangs breitete sich bis in den Zufahrtsbereich des dortigen Campingplatzes aus. Durch die Murgänge wurde die Einzäunung von Vieh beschädigt, welches sich anschliessend im Gebiet bewegte und durch einige Bauern umplatziert werden konnte.

Einsatzkräfte und Aufräumarbeiten

Im Einsatz befanden sich gut ein Dutzend Angehörige der Feuerwehr Pontresina, Mitarbeitende der Gemeinde Pontresina, ein Team des Schweizerischen Grenzwachtkorps und vier Patrouillen der Kantonspolizei Graubünden. Zwei Mitarbeiter des Amtes für Wald und Naturgefahren konnten nach einem Rekognoszierungsflug mit einem Helikopter Entwarnung geben. Die Aufräumarbeiten mit vier Lastwagen und einem Pneulader wurden durch Mitarbeiter des Tiefbauamtes Graubünden begleitet. Die Berninastrasse konnte in der Nacht auf Donnerstag kurz vor drei Uhr wieder freigegeben werden.



 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Pontresina GR: Heftiges Gewitter – Berninastrasse durch Murgänge verschüttet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.