Kanton Wallis: Gefahrenzone Baustelle – bitte Vorsicht im Strassenverkehr

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Jedes Jahr ereignen sich Unfälle in der Nähe von Baustellen, deren Ursachen im Wesentlichen auf zu hohe Geschwindigkeit oder Unaufmerksamkeit zurückzuführen sind.

Die Kantons- und Gemeindepolizei weist darauf hin, dass das Vorhandensein einer Baustelle als Gefahrenzone anzusehen ist.

Bei der Annäherung an einen solchen Bereich ist es ratsam,

  • langsamer zu fahren
  • vorsichtig zu sein
  • und einen Sicherheitsabstand zum vorausfahrenden Fahrzeug einzuhalten

um Unfälle zu vermeiden und so die körperliche Unversehrtheit der Arbeiter zu gewährleisten.



 

Quelle (Text + Grafik): Kantonspolizei Wallis
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Wallis

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kanton Wallis: Gefahrenzone Baustelle – bitte Vorsicht im Strassenverkehr

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.