Kanton St.Gallen: Rumänischer Trickdieb verhaftet – die Kantonspolizei warnt

Kanton St.Gallen: Rumänischer Trickdieb verhaftet – die Kantonspolizei warnt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Vergangene Woche hat die Kantonspolizei St.Gallen in Wil einen mutmasslichen 28-jährigen rumänischen Trickdieb festgenommen. Dieser wird verdächtigt, seit einigen Monaten Trickdiebstähle begangen zu haben.

In den vergangenen acht Monaten wurden über 25 Anzeigen alleine im Kanton St.Gallen erstattet. Die effektive Anzahl der Diebstähle dürfte wesentlich höher sein. Bei den der Polizei bekannten Diebstählen wurden über 10’000 Franken gestohlen. Die Kantonspolizei St.Gallen warnt vor Trickdieben.

Die Kantonspolizei St.Gallen geht im Moment von mehreren Tätern oder Gruppierungen aus. Sie waren und sind vorwiegend in grösseren Ortschaften des Fürstenlandes tätig. Vereinzelt haben sie auch im Raum Sargans und in Rapperswil-Jona Personen bestohlen.

Die Polizei geht von einer Dunkelziffer aus. Das Vorgehen der Diebe ist mehrheitlich gleich. Meist werden ältere und betagte Bürgerinnen und Bürger um Wechselgeld für Euromünzen, die Parkuhr-Gebühr oder zum Telefonieren gefragt. Greift der hilfsbereite Bürger schliesslich in das Münzfach seines Portemonnaies, stehlen die Diebe unbemerkt das Notengeld. Diese Hilfsbereitschaft nutzte auch der 28-jährige Rumäne aus und konnte schliesslich von der Kantonspolizei St.Gallen festgenommen werden. Der Mann hat bereits drei Diebstähle zugeben.

Die Kantonspolizei St.Gallen weiss, dass noch weitere Diebe ihr Unwesen treiben. Sie warnt vor diesen Personen. Insbesondere ist auch Vorsicht geboten, nachdem bei einem Bankomaten oder am Bankschalter Geld abgehoben wurde. Bei einigen Fällen wurden auf diese Art Bürgerinnen und Bürger im Anschluss an den Bargeldbezug Opfer eines Trickdiebes. Bei den von den Opfern beschriebenen Dieben handelt es sich ausschliesslich um Männer. Sie werden als Süd- oder Osteuropäer mit gepflegtem Erscheinungsbild beschrieben, welche alle keine Mundart sprachen.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei St.Gallen

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kanton St.Gallen: Rumänischer Trickdieb verhaftet – die Kantonspolizei warnt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.