Buchrain LU: Autofahrerin bei Kollision mit Anhängerzug verletzt

Buchrain LU: Autofahrerin bei Kollision mit Anhängerzug verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Heute Morgen ist es auf der Kantonsstrasse in Buchrain zu einer Kollision zwischen einem Anhängerzug und einem Personenwagen gekommen.

Die Autofahrerin wurde dabei verletzt. Der Unfall führte zu Rückstau im Morgenverkehr.

Am Donnerstag, 12. Juli 2018, ca. 08:00 Uhr fuhr ein Anhängerzug auf der Kantonsstrasse vom Zubringertunnel Rontal her Richtung Autobahnanschluss A14. Auf der Reussbrücke wechselte dieser den Fahrstreifen. Dabei kam es zu einer Kollision mit einem auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Personenwagen. Das Auto wurde dabei gegen die rechtsseitige Leitplanke gedrückt.

Die Autofahrerin verletzte sich beim Unfall und wurde durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren.

Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 10‘000 Franken.

Der Unfall führte zu Rückstau im Morgenverkehr.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Bildquelle: Luzerner Polizei

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Buchrain LU: Autofahrerin bei Kollision mit Anhängerzug verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.