Oberönz / Niederönz BE: Schmierereien mit Farbe verübt – Zeugen gesucht

Oberönz / Niederönz BE: Schmierereien mit Farbe verübt – Zeugen gesucht
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In Oberönz (Herzogenbuchsee) und Niederönz haben Unbekannte Anfang Monat diverse Sachbeschädigungen verübt. An verschiedenen Örtlichkeiten wurden mit Farbe Schriftzüge und Tags angebracht. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

In Oberönz (Gemeinde Herzogenbuchsee) und Niederönz haben Unbekannte an diversen Örtlichkeiten mit Farbe Schriftzüge und Tags angebracht. Die Sachbeschädigungen dürften gemäss aktuellem Kenntnisstand in der Nacht von Samstag, 7. Juli, auf Sonntag, 8. Juli 2018, verübt worden sein.

Im Rahmen der bisherigen Abklärungen wurden insbesondere beim Schulhaus sowie im Bereich der Aeschistrasse zwischen den Verzweigungen Schulhausstrasse und Lindenstrasse Sachbeschädigungen festgestellt. Zudem wurden weitere Schmierereien an der Schulstrasse und im Gebiet rund um den Birkenweg vorgefunden.

Unter anderem hat die unbekannte Täterschaft Briefkästen, Hausfassaden von Privatliegenschaften und Verkehrsschilder verschmiert. Weiter beschädigten sie auch ein Auto mit Farbe. Der Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf über 10’000 Franken.

Die Kantonspolizei ermittelt und sucht Zeugen. Personen, die am genannten Wochenende verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zur Täterschaft machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 634 41 11 zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Bern
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Bern

Was ist los im Kanton Bern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Oberönz / Niederönz BE: Schmierereien mit Farbe verübt – Zeugen gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.