Sirnach TG: LKW prallt gegen Bordstein – rund 80 Liter Dieselöl ausgelaufen

Sirnach TG: LKW prallt gegen Bordstein - rund 80 Liter Dieselöl ausgelaufen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Nach der Kollision eines Lastwagens mit einem Bordstein liefen am Dienstag in Sirnach rund 80 Liter Dieselöl aus.

Ein 24-jähriger Chauffeur war mit seinem Sattelschlepper kurz nach 15 Uhr auf der Winterthurerstrasse in Richtung Eschlikon unterwegs.

In einer Linkskurve geriet er zu nahe an den rechten Fahrbahnrand und kollidierte mit dem erhöhten Bordstein. Dabei wurde der Dieselöltank des Lastwagens aufgerissen und rund 80 Liter Dieselöl flossen auf die Strasse. Die Feuerwehr Sirnach rückte aus und sicherte den Treibstoff auf der Strasse. Während den Reinigungsarbeiten musste die Strasse kurzzeitig gesperrt werden. Für die Umwelt bestand keine Gefahr. Es entstand Sachschaden von zirka 10’000 Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Thurgau

Was ist los im Kanton Thurgau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Sirnach TG: LKW prallt gegen Bordstein – rund 80 Liter Dieselöl ausgelaufen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.