Winterthur-Seen ZH: Dank Diensthund kann Mann wieder gut hören

Winterthur-Seen ZH: Dank Diensthund kann Mann wieder gut hören
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Eine Frau aus Winterthur-Seen meldete sich gestern Abend auf unserer Einsatzzentrale und bat um Hilfe.

Ihr Mann habe beim Gärtnern sein Hörgerät verloren – und trotz längerer Suche sei es unauffindbar geblieben.

Ein Fall für „Baxter vom Firecatcher“: Unser Diensthund spürte das Hörgerät nach kurzer Zeit im hintersten Teil des Gemüsegartens (im Unkraut liegend) auf, wodurch der sichtlich dankbare Besitzer sein Hörgerät unversehrt zurückerhielt.

 

Quelle: Stadtpolizei Winterthur / Facebook
Bildquelle: Stadtpolizei Winterthur / Facebook

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Winterthur-Seen ZH: Dank Diensthund kann Mann wieder gut hören

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.