St.Gallen SG: Zwei Hunde jagen Reh – Tier musste erlöst werden – Zeugenaufruf

St.Gallen SG: Zwei Hunde jagen Reh – Tier musste erlöst werden – Zeugenaufruf
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Sonntagnachmittag (22.07.2018) jagten zwei freilaufende Hunde ein Reh in den Garten einer Liegenschaft an der Strebelstrasse. Dort verletzte sich das Tier so stark, dass es von den Schmerzen erlöst werden musste.

Die Polizei sucht Zeugen.

Ein Anwohner konnte am Sonntag um 16 Uhr beobachten, wie zwei freilaufende Hunde an der Strebelstrasse ein Reh herumjagten.

Schlussendlich scheuchten sie das Wildtier in den Garten einer Liegenschaft. Aufgrund des Zauns fand das Reh den Weg in die Wildnis nicht mehr und geriet in Panik. Es verletzte sich selbst so stark, dass es von den Schmerzen erlöst werden musste. Wem die Hunde gehören, ist nicht bekannt. Bei den Hunden dürfte es sich um einen kleineren Hund sowie einen grösseren, ähnlich eines Schäferhundes, gehandelt haben.

Wer Angaben zur Halterin oder zum Halter machen kann, wird gebeten, sich bei der Stadtpolizei St.Gallen, 071 224 60 00, zu melden.

Hinweis

Die Stadtpolizei St.Gallen macht darauf aufmerksam, dass Hunde so zu halten sind, dass sie weder Tiere noch Menschen gefährden bzw. belästigen sowie fremdes Eigentum beschädigen können. Weiter ist es verboten, Hunde wildern zu lassen. Werden dabei andere Tiere angegangen, fällt dies unter den Tatbestand der Tierquälerei.

 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild © Gallinago_media – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

St.Gallen SG: Zwei Hunde jagen Reh – Tier musste erlöst werden – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.