Arlesheim BL: Kohlenstoffdioxid in einem Firmengebäude ausgetreten

Arlesheim BL: Kohlenstoffdioxid in einem Firmengebäude ausgetreten
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Mittwochabend, 25. Juli 2018, kurz vor 20.45 Uhr, trat in einem Firmengebäude am Grellingerweg in Arlesheim BL eine geringe Menge Kohlenstoffdioxid (CO2) aus. Fünf Personen mussten vor Ort medizinisch kontrolliert werden.

Es bestand zu keiner Zeit eine Gefahr für Mensch und Umwelt.

Die entsprechende Meldung ging um 20.44 Uhr auf der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft ein. Gemäss bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft kam es bei Unterhaltsarbeiten in einem Firmengebäude aus noch nicht restlos geklärten Gründen zu einem Zwischenfall. Dabei drang eine geringe Menge Kohlenstoffdioxid (ca. 30 KG) aus.

Durch das schnelle Eingreifen der Einsatzkräfte konnte ein grösserer Folgeschaden verhindert werden. Die laufend durchgeführten Messungen ergaben, dass für Mensch und Umwelt zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr bestanden hat.

Die genauen Umstände, welche zum Austritt des Kohlenstoffdioxids führten, werden nun durch die Polizei Basel-Landschaft untersucht.

 

Quelle: Polizei Basel-Landschaft
Artikelbild: Google Maps

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Arlesheim BL: Kohlenstoffdioxid in einem Firmengebäude ausgetreten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.