Junger Mann fällt von Strommast – landet auf vorbeifahrendem Auto

Junger Mann fällt von Strommast - landet auf vorbeifahrendem Auto
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Schwerste Verletzungen hat sich ein Mann beim Sturz von einem Strommast am Freitag, gegen 21.10 Uhr, im Heideweg [in Freudenstadt, Deutschland – Anm. d. Red.] zugezogen.

Nach bisherigen Ermittlungen kletterte der bislang unbekannte Mann auf den Hochspannungsmasten an der Weggabelung Friedrichstal / Jägerhof und erlitt hierbei einen Stromschlag. In der Folge stürzte der Mann aus großer Höhe ab und fiel auf das Autodach eines gerade vorbeifahrenden VW Golf einer 24-jährigen Frau.

Der Abgestürzte musste mit schwersten Brand- und Sturzverletzungen in die Uni-Klinik eingeliefert werden.

Die junge Autofahrerin erlitt einen Schock und musste ärztlich versorgt werden.

Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 18.000 Euro.

Beschreibung

Die Identität des etwa 16 bis 20 Jahre alten Mannes ist derzeit nicht bekannt. Er war bekleidet mit einem schwarzen T-Shirt, kurze Jeans-Hose, schwarzen Socken und weißen Turnschuhen mit hellgrünen Schnürsenkeln.

Zeugenaufruf

Sachdienliche Hinweise nimmt die Verkehrspolizei Rottweil (Tel.: +49 (0) 741 34879-0) entgegen.

 

Quelle: Polizeipräsidium Tuttlingen
Artikelbild: Symbolbild (© Joerg Huettenhoelscher – shutterstock.com)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Junger Mann fällt von Strommast – landet auf vorbeifahrendem Auto

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.