1,5 Jahre altes Mädchen in Personenwagen eingeschlossen – ins Spital eingeliefert

1,5 Jahre altes Mädchen in Personenwagen eingeschlossen - ins Spital eingeliefert
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ein eineinhalb Jahre altes Kind musste Montagvormittag, 30. Juli 2018, aus einem versperrten Auto gerettet werden.

Das Mädchen befindet sich im Spital.

Eine 34-jährige Grazerin setzte gegen 10:15 Uhr ihr Kind am Eggenberger Gürtel in das Auto um ein Telefonat entgegenzunehmen. In dieser Zeit dürfte sich das Mädchen an der Zentralverriegelung zu schaffen gemacht haben.

Als die Frau nach dem Telefonieren das Kind in den Kindersitz auf die Rückbank setzte und die Fahrzeugtür schloss, liessen sich die Türen des Autos nicht mehr öffnen. Der Schlüssel befand sich im Fahrzeug.

Nach wenigen Minuten traf ein Mechaniker eines Automobilclubs ein und öffnete das Fahrzeug. Das Kind konnte rasch gekühlt und mit Flüssigkeit versorgt werden. In weiterer Folge wurde das Mädchen vorsorglich in das LKH Graz, Kinderchirurgie, eingeliefert.

 

Ort: Graz, Bezirk Gries, Österreich
Quelle: LPD Steiermark
Artikelbild: Symbolbild (© pimpisan02 – shutterstock.com)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

1,5 Jahre altes Mädchen in Personenwagen eingeschlossen – ins Spital eingeliefert

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.