Gefährliche Busfahrt: 10 Kinder kamen in Spital – wegen defekter Klimaanlage?

Gefährliche Busfahrt: 10 Kinder kamen in Spital - wegen defekter Klimaanlage?
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Einen Rettungseinsatz hat es am Montag, 30. Juli 2018, ab kurz nach 20:00 Uhr, auf der Autobahn 1 in Richtung Osnabrück gegeben.

Eine Reisegruppe aus Bösel (LK Cloppenburg), die im Rahmen eines Ferienzeltlagers auf dem Schützenplatz Langwege in Dinklage übernachtet hat, war auf dem Rückweg vom Heidepark Soltau. Während der Fahrt klagten einige der Teilnehmer über hitzebedingtes Unwohlsein.

Der Busfahrer eines doppelstöckigen Reisebusses und drei weitere Kleinbusse stoppten deshalb auf einem Parkplatz zwischen der Anschlussstelle Wildeshausen-West und dem Autobahndreieck Ahlhorn (Gem. Großenkneten).

Zur Behandlung wurde zunächst ein Rettungswagen angefordert. Nachdem weitere Kinder über Beschwerden klagten, wurden Rettungsfahrzeuge nachgefordert. Insgesamt befanden sich 126 Personen – davon 105 Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren, 20 Betreuer und ein Busfahrer – auf dem Parkplatz, der von der Autobahnpolizei Ahlhorn für die Dauer der Behandlung gesperrt wurde.

Zehn Kinder wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Rest der Reisegruppe setzte die Fahrt zum Zeltplatz nach Langwege fort. Dafür wurde ein Ersatzbus angefordert, da eine Fehlfunktion der Klimaanlage im Doppeldeckerbus nicht ausgeschlossen werden konnte.

Vom Zeltplatz mussten im Laufe des Abends drei weitere Personen aufgrund hitzebedingter Erschöpfungszustände mit Rettungswagen in Krankenhäuser gefahren werden.

Auf dem Autobahn-Parkplatz im Bereich der Gemeinde Großenkneten waren die Freiwillige Feuerwehr aus Ahlhorn mit sechs Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften und Rettungsdienste aus dem Landkreis Oldenburg mit elf Rettungswagen, drei Notarzteinsatzfahrzeugen und weiteren Rettungsfahrzeugen eingesetzt.

Auf dem Zeltplatz in Langwege waren Rettungsdienste aus dem Landkreis Vechta mit fünf Rettungswagen und einem Notarztfahrzeug eingesetzt.

Der Einsatz war erst am Dienstag, 31. Juli 2018, 01:50 Uhr, beendet.

 

Quelle: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch
Artikelbild: Symbolbild (© stockfotoart – shutterstock.com)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Gefährliche Busfahrt: 10 Kinder kamen in Spital – wegen defekter Klimaanlage?

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.