Romanshorn TG: Alkoholisierter Velofahrer (67) kann sich an Sturz nicht erinnern

Romanshorn TG: Alkoholisierter Velofahrer (67) kann sich an Sturz nicht erinnern
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Nach einem Sturz musste am Montagabend in Romanshorn ein 67-jähriger Mann ins Spital gebracht werden. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Eine Passantin fand kurz nach 21 Uhr den Mann, der mit seinem Fahrrad auf der Höhe der Pestalozzistrasse 18 am Boden lag.

Gegenüber den Einsatzkräften der Kantonspolizei Thurgau konnte er sich nicht an den Sturz erinnern. Der 67-Jährige wurde vom Rettungsdienst zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 1,2 mg/l.

Zeugenaufruf

Weil die Umstände des Sturzes unklar sind, sucht die Kantonspolizei Thurgau Zeugen. Wer Angaben machen kann, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Romanshorn unter der Nummer 058 345 22 00 zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Thurgau

Was ist los im Kanton Thurgau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Romanshorn TG: Alkoholisierter Velofahrer (67) kann sich an Sturz nicht erinnern

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.