Verdächtige Geräusche aus dem Keller… führen die Polizei zu einem „Einbrecher“

Verdächtige Geräusche aus dem Keller... führen die Polizei zu einem
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Verdächtige Geräusche aus dem Keller … da kann einem gelegentlich angst und bange werden. Schliesslich rät die Polizei in diesen Tagen, geöffnete Fenster und Türen nicht unbeaufsichtigt zu lassen.

Unsere Kolleginnen und Kollegen gingen dem Hinweis eines allein lebenden Mannes in Bornheim nach und stiessen auf einen Einbrecher…

Der vermeintliche Einbrecher entpuppte sich jedoch als zutrauliches Eichhörnchen. Das schaute so drollig drein, dass sie es spontan David Haselnuss tauften und zurück in den Garten brachten.

 

Quelle: Polizei NRW Bonn – überarbeitet von der belmedia Redaktion
Bildquelle: Polizei NRW Bonn

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Verdächtige Geräusche aus dem Keller… führen die Polizei zu einem „Einbrecher“

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.