Ebikon LU: Ehrlicher Finder gibt Mappe mit Bargeld (ca. 17‘000 Franken) an Polizei

03.08.2018 |  Von  |  Luzern, Polizeinews, Schweiz
Ebikon LU: Ehrlicher Finder gibt Mappe mit Bargeld (ca. 17‘000 Franken) an Polizei
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am 27. Juli 2018 hat ein ehrlicher Finder eine Mappe mit Bargeld im Wert von ca. 17‘000 Franken bei der Polizei abgegeben.

Die Mappe konnte vermittelt und einer Angehörigen des Besitzers ausgehändigt werden.

Am Freitag, 27. Juli 2018, um 14:30 Uhr, meldete sich ein 38-jähriger Mann am Schalter des Polizeipostens Ebikon. Er gab eine in Ebikon gefundene schwarze Mappe ab. In dieser befanden sich mehrere Couverts mit Bargeld in verschiedenen Währungen (Franken, Euro, Kuna und Konvertible Mark). Der Wert des Bargeldes beträgt ca. 17‘000 Franken.

Aufgrund von Belegen, welche sich in der Mappe befanden, konnte der Besitzer ausfindig gemacht werden. Er war auf dem Weg in die Ferien. Die verlorene Mappe wurde einer Angehörigen des Besitzers ausgehändigt.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Artikelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Ebikon LU: Ehrlicher Finder gibt Mappe mit Bargeld (ca. 17‘000 Franken) an Polizei

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.